Zum Inhalt springen

Sitzung am 2023-06-12

Beginn: 18:20 Uhr
Ende: 19:30
Anwesende: Pedro S., Lennart F., Lucas S., Julian K., Jonas C., Marcel R., Konstantin H., Patrick P., Lina G., Jonas R.
Moderation: Lennart F, Lucas S
Protokoll: Jonas C

Berichte
– Monitor(ls)

  • Wird am Mi oder Do aufgehangen

– Prog AUT C/C++

  • neuer Lehrbeauftragter
  • Soll ein bisschen verbessert werden

Offene Mails
– 

TOP 1 EduStart und Nachbesprechung

  • Alle stellen sich vor
  • stellen sich gerade allen betroffenen Fachschaften vor
  • wollen möglichst mit den Studierenden in Kontakt kommen
  • Projekt findet im Rahmen von edustart statt
  • soll QualitĂ€t der lehre und des Studiums verbessern
  • Soll Studienorientierung verbessern
  • Grundlagenvermittlung aber auch frĂŒhe Praxiserfahrungen
    • was kann ich spĂ€ter mit dem Erlernten machen?
  • Es wurden Interviews mit anderen Hochschulen gefĂŒhrt, die ein solches Programm bereits bieten
  • es muss eine entscheidung getroffen werden, wie lange eine solche Orientierungsveranstaltung gehen soll
    • Semester, Jahr, 6-Wochen?
  • Was waren unsere Erfahrungen/was berichten uns Studierende womit es am Anfang Probleme gibt?
    • Frage welche sich StudienanfĂ€nger:innen stellen mĂŒssen ist eher: “Will ich etwas technisches studieren oder nicht?” und nicht “Welchen Studiengang?”
      • Es gibt den Spielraum das Projekt auszuweiten, könnte spĂ€ter auch z.B. Naturwissenschaften etc. einbeziehen
      • Soll nicht nur Ausgleich von Defiziten oder Grundlagen sein
      • Es soll zwischen den StudiengĂ€ngen in der Tiefe differenziert werden
    • “Wie sieht die Arbeitswelt nach dem Studium aus?”, ĂŒber Studium hinaus denken
      • z.B. Exkursionen könnten angeboten werden
  • Wie ist es begrĂŒndet, dass FB13/16 und 18 beteiligt sind?
    • war nicht an der Entscheidung welche FBs beteiligt sind beteiligt
  • Auch Leistungsanrechnungen könnte möglich werden, Einstieg soll entzerrt/gelockert werden
  • Soll auch mit Bafög vereinbarrt werden können, soll keine Eliteuni sein (Vorbild: uni Kassel)
  • Wurden sich schon Gedanken zu der Zielgruppe gemacht? Sollen alle angesprochen werden oder gibt es eine besondere Zielgruppe?
    • Zielgruppe: Studieninteressierte
    • andere Unis machen Werbung ĂŒber Bundesagentur fĂŒr Arbeit
      • ermöglicht auch nicht-Abiturienten 
      • soll aber aufgrund des StudierendenrĂŒckgangs möglichst breit aufgestellt werden
    • Soll unentschlossenen zur Probe dienen
  • Soll auch vermitteln, dass sich das Studium hier auch mit gesellschaftlichen und nachhaltigen fragen auseinandersetzt
  • Grundsetzliches Marketingproblem bei Ing.-StudiengĂ€ngen
    • Ist Ziel der Fachbereiche
    • soll Einblicke in Studium und VielfĂ€ltigkeit des Studiums geben, Vorurteile auflösen
    • eher Ziel unter der Hand
  • Die Fachschaft soll weiterhin in Kontakt mit EDUstart stehen und einbezogen werden
    • Wenn es noch Ideen seitens der Fachschaft gibt, können wir uns gerne bei EduStart melden
  • Nachbesprechung:
    • Uni hat grundsetzlich ein Problem Studis zu werben
    • Wieso gibt es keinen tag der offenen TĂŒr?
    • Wieso wird an Darmstadts Schulen nicht geworben?
    • Wollen wir uns mit diesem Problem an z.B. das PrĂ€sidium wenden?
      • Ja sollten wir
      • Wir halten Angebote (wie oben genannt) fĂŒr Sinnvoll
      • Wir sind bereit das Konzept in der Planung zu begleiten in der DurchfĂŒhrung sind wir eher die falschen

TOP 2 FS18-Sommerfest (jc)

  • VWi fragen
  • HeinerLeih

TOP 3 Ventilatoren

  • wir besitzen gerade nur 1 Ventilator
  • 3 BĂŒro, 1 Leuchte